Schafiges Tagebuch
Tagebuch



Links:
Die Insider sind doch eigentlich das Witzigste, vor allem, wenn sie sowas von unlogisch und somit nicht verständlich sind....naja hier seht ihr die engere Auswahl und n paar Fotos, damit ihr wisst, wer alles beteiligt war....

Silvester: Naja ich habe dieses Jahr Silvester mit der Nigo, der Tabbi, der Jenny und noch so n paar gefeiert....wir haben vielleicht n bisschen was getrunken und n paar “Spiele“ gespielt....heraus kam folgendes:

-„Ich hab zuviel Schwung im Daumen.“ Das war die Nigo, während sie versucht hat, einen Bierflaschendeckel in ein Glas zu schnipsen....

-„Ich hatte auf einmal das Ding im Mund.“ Das hab ich wohl dann gesagt, als ich n Glas exen sollte und auf einmal n Deckel im Mund hatte.

-„Ich mach das freiwillig....“ Auch ich, wer hat schon n Problem damit, das Glas Bier zu exen....

-„Meine Ohren werden schon ganz weich...“ ich bin bis heute der Meinung, dass ich HEIß gesagt hab....aber egal

-„Gestern ist die Gegenwart und heute ist die Zukunft...“ ich sags euch, so kanns gehen, wenn man nachts Tabu spielt und vorher was getrunken hat...

-„Es gibt so n Land in Afrika....“ ( Ich habe versucht NIL zu erklären...)

-„Das ist so ne Organisation, die helfen kleinen Menschen...“( gesuchtes Wort war UNICEF)Ausnahmsweise hab ich das mal nicht gesagt, das war die andere Jenny

Ein paar Sprüche von den Abenden mit Nigo...:
-Ko(oooo)pie....

-Im Fernsehen… “Es lohnt sich zu träumen…”- “Träum weiter…” von Nigo

-„Sag mal was gemeines...“ – „Ich....fick dich...“ von Nigo und dann von mir....

-„So ist unsere Freundschaft...- special speciallig...“ von ....keine Ahnung wem...

-„Das hat nichts mit Eifersüchtigkeit zu tun...“ Ja von wem wohl....jooo von mir...

-„Jenny, das ist voll provokativ...ähh...provokant...“ von der Nigo

-Und jetzt noch ein tolles Gespräch...

„Nacht“ ; „Was ja?“ ; „Was?“ ; „Was ja...“ ; „Ja“ ; „Was hast du gesagt?“ ; „Nichts...“ ; „Ja“....


Und jetzt, wie ich es versprochen habe, das Gedicht von Nigo über meinen Hasen...


Der Hase ist ein stummes Tier,
er mag nur stilles Bier.

Davon bekommt er einen Kater,
und erzählt es ganz schnell seinem Vater.

Für Zurechtweisungen bleibt wahrlich keine Zeit,
dem Vater tut es schrecklich Leid.

Denn er kann auch nicht widerstehn`
Und will jetzt schnell in die Kneipe gehen`.

Und nicht zu vergessen, die secions mit der Ann Kristin und mir....Leider hat sie mir verboten Bilder von unserem Wellnessabend hier hin zu tun....ich glaub, ich werde mich erstmal dran halten....Ich kann euch sagen, es war echt lustig mit unserer Quark-Rübenpampen-Maske...
Leider ging es mir an dem Abend nicht so gut, deshalb musste ich abgeholt werden und es gab keine specialligen Gespräche und discusions in der Nacht....aber das wär ja auch nichts für die Öffentlichkeit....

Und noch ganz wichtig der Insider mit dem Schneemann....Jack Frost 2.....habt ihr schon mal versucht jemanden mit eurer eingefrorenen Mohrüben-Nase zu erdolchen....geht auch mit Eiszapfen und Eissachen allgemein....war n toller Film....Jack ist auferstanden, nachdem er mit Eisfrostmittel flüssig gemacht wurde....jaja ne Sandra...

Jetzt noch n paar neue Insider, die die T&S GMBH hergestellt hat....

- Das Leben ist ein Klischee und wir beten ja eh grad nach Kuba....
Hm Aty, wie ist der wohl zustande gekommen, also so genau will ich das ja hier nicht sagen, reicht ja, wenn wir beide das wissen.....

- Ich liebe Herrn Ley, ich liebe Herrn Mühlenberg, ich liebe Herrn Biggemann...WOW ich habe einen Harem...
Tja, das war dann wohl, als ich ( zum ersten Mal ) erfahren hab, dass ich ( vorläufig ) nicht sitzen bleibe...

Und Carriiiiiiiiiiiii, kannste dich noch daran erinnern?

- Ich bin gegens Regal geflogen und jetzt prasseln Handtücher auf mich...



naja....



Am Ende haben wir ja alles wie vorher hergerichtet....



sorry das das so raus geht aber das geht nicht anders Designed by
Ginny-Luna
Gratis bloggen bei
myblog.de